Ihre Spende hilft uns, Nahverkehrsgeschichte zu bewahren

Spenden an gemeinnützige Vereine sind steuerlich absetzbar! Teilen Sie uns bitte mit, falls Sie eine Spendenquittung benötigen. Bitte lesen Sie unsere Hinweise zum Datenschutz, bevor Sie fortfahren. Lieber ohne Paypal spenden?

Umbau, Neubau und ausgewechselt

Startseite » Alle Neuigkeiten » Umbau, Neubau und ausgewechselt

Umgebaut und kurz vor der Fertigstellung, zeigt sich die Endhaltestelle Winzerla. Künftig fährt die Tageslinie 2 über einen Gleiswechsel in die umgestaltete Haltestelle ein und setzt dort für die Rückfahrt um. Die Nachtlinie 34 fährt weiterhin durch die Gleisschleife, welche nicht erneuert wurde.
Neu eröffnet wurde Anfang November, nach 16 Monaten Bauzeit, der Busbahnhof am Paradiesbahnhof. Neun überdachte Bussteige, Wartepavillons, WC, Fahrradabstellplätze sowie Pkw Parkplätze stellt der neue Busbahnhof zur Verfügung. Am Paradiesbahnhof verkehren nun Fern- und Regionalzüge, die Straßenbahn sowie Regionalbusse. Getauscht wurden von Oktober bis Mitte November die Gleise und Fahrleitung zwischen Jena-Ost und Haltestelle „Trebe“. Die Linien 2 und 3 verkehrten während der Baumaßnahme nur bis „Ostschule“, Jena-Ost wurde von dort aus durch einen SEV bedient.
Stand:30.Novemeber

Arbeiten an den neuen Gleiswechsel und der Fahrleitung

Arbeiten an den neuen Gleiswechsel und der Fahrleitung


Winterlich, die neue Endstelle Winzerla

Winterlich, die neue Endstelle Winzerla

Fotos: © Frank v. Rapczynski

Gleisbaumaschine und SEV Bus in Jena-Ost

Gleisbaumaschine und SEV Bus in Jena-Ost


Die neuverlegten Gleise

Die neuverlegten Gleise

Fotos: © Ulrich Luge

2018-05-06T22:46:28+00:00