Ihre Spende hilft uns, Nahverkehrsgeschichte zu bewahren

Spenden an gemeinnützige Vereine sind steuerlich absetzbar! Teilen Sie uns bitte mit, falls Sie eine Spendenquittung benötigen. Bitte lesen Sie unsere Hinweise zum Datenschutz, bevor Sie fortfahren. Lieber ohne Paypal spenden?

Neuzugänge und Umbauarbeiten

Startseite » Alle Neuigkeiten » Neuzugänge und Umbauarbeiten

Seit August stehen 4 neue Standartbusse der Marke Solaris Urbino 12 dem Nahverkehr zur Verfügung. Bereits einige Wochen vorher wurde ein Urbino 18 geliefert,
der den Dienstältesten MAN Gelenkbus Nr. 313 ablöste. Mit den Neuanschaffungen wird die Busflotte weiter erneuert und soll im nächsten Jahr abgeschlossen sein.,
Um den Reservebestand der Straßenbahnen zu erhöhen und die Laufleistungen der Bahnen zu senken sollen 3-5 neue Straßenbahn in den nächsten Jahren angeschafft werden.
Die neue Göschwitz Strecke wird sehr gut angenommen und übersteigt alle Erwartungen. Elektronische Zähler registrierten rund das 3 bis 4 fache Fahrgastaufkommen in den Streckenabschnitt als 2009 im Stadtbus. Die Vorteile der Straßenbahn gegenüber der alten Busstrecke sind die engere Taktung, Verbindung direkt in die Stadt sowie die Anbindung Bahnhof Göschwitz mit dem Wohngebieten Lobeda Ost/Lobeda West.
Zur Zeit wir die Straßenbahnendstelle Winzerla umgebaut. Bereits im letzten Jahr wurden die Bushaltestellen erneuert. Es wird vor der Endstelle ein Gleiswechsel eingesetzt und die Bahnsteige erneuert.

Solaris Urbino 12, Haltestelle Mühltal

Solaris Urbino 12, Haltestelle Mühltal


Umbau der Anlage in Winzerla

Umbau der Anlage in Winzerla

Fotos: © Frank v. Rapczynski

2018-05-06T22:46:28+00:00