Ihre Spende hilft uns, Nahverkehrsgeschichte zu bewahren

Spenden an gemeinnützige Vereine sind steuerlich absetzbar! Teilen Sie uns bitte mit, falls Sie eine Spendenquittung benötigen. Bitte lesen Sie unsere Hinweise zum Datenschutz, bevor Sie fortfahren. Lieber ohne Paypal spenden?

KT4D in Jena

Startseite » Alle Neuigkeiten » KT4D in Jena

Am Abend des 07.01.2013 traf, der unechte ZR-KT4D 435 aus Erfurt im Betriebhof Burgau ein und wurde am nächsten Morgen entladen. Der Wagen soll als Arbeitstriebwagen hergerichtet werden. Möglich wäre ein Einsatz als Winterdienst-Tw oder Schlepp-Tw für defekte GT6M, aber noch ist der Aufgabenbereich nicht festgelegt. Wichtig ist, dass der Tw zwei Führerstände hat, da ja nur die Endstellen in Zwätzen und Winzerla über Wendeschleifen verfügen und das Netz ansonsten auf ZR-Tw ausgerichtet ist. Am 25.01. war der Tw erstmals mit eigener Kraft im Gelände des Betriebshofes Burgau unterwegs. Es wird aber sicherlich noch einige Zeit vergehen, bevor der Tw erstmals im Jenaer Schienennetz zu sehen sein wird. Der Tw ist vom Baujahr 1979. 1999 wurde er in Erfurt modernisiert und erhielt das mit einem heckseitigen Führerstand versehene B-Teil des nach einem Unfall ausgemusterten Tw 434. Dieser war 1987 zu einem unechten ZR-Tw umgebaut worden. Noch bis zum Dezember 2012 war Tw 435 im planmäßigen Linieneinsatz in Erfurt unterwegs.

Der Tw trägt noch seine Vollwerbung, mit der er die letzten Jahre in Erfurt im Einsatz war

Der Tw trägt noch seine Vollwerbung, mit der er die letzten Jahre in Erfurt im Einsatz war


Auch erste Testfahrten mit dem Schneepflug 190 wurden unternommen

Auch erste Testfahrten mit dem Schneepflug 190 wurden unternommen

Fotos: © M. Ewald

2018-05-06T22:46:25+00:00